immobilien rosenheim


LEIPZIG
AKTUELL


Gewerbestandort Leipzig





Im Leipziger Stadtentwicklungsplan für gewerbliche Bauflächen (STEP) werden räumliche Schwerpunkte sowie die besonderen Stärken und Schwächen der Gewerbegebiete herausgearbeitet.






Die Schwerpunktsetzung für die geplanten Gewerbeflächen (Entwicklungsflächen) wurde im Fachkonzept Wirtschaft und Beschäftigung des SEKo 2009 aktualisiert, Gewerbeflächen werden nach folgenden Gesichtspunkten entwickelt:

Entwicklung und Stärkung des Gewerbestandortes Leipzig: Es gilt, das Verarbeitende Gewerbe zu stärken und das Profil des Wirtschaftsstandortes Leipzig zu schärfen. Die interkommunale Kooperation ist dabei auszubauen.

Bestandspflege und Bestandsentwicklung: Bestandsgebiete sind zu sichern und zu entwickeln. Der Schwerpunkt liegt dabei auf einer – räumlich konzentrierten – Revitalisierung von Brachflächen.

Flächenvorsorge: Für potenzielle Neuansiedlungen ist eine Flächenvorsorge zu treffen – nachfragegerecht, strukturell differenziert und quantitativ ausreichend.





Gebietsbezogene Standortprofilierung







Bestehende Gewerbegebiete sind entsprechend ihrer Lage, ihren Standortqualitäten und Nutzungsmöglichkeiten zu entwickeln. Ziel ist die Ausbildung eines charakteristischen Standortprofils.


Konzentration der Büroflächen: Die Nutzung von Büroflächen in Gewerbegebieten soll auf die vorhandenen Standorte konzentriert werden. Es besteht kein Bedarf an Neubaustandorten.

bf18ioGrundstücksansicht als PDF laden >










Zielplan mit Gebietspässen







Vor dem Hintergrund knapper finanzieller Ressourcen hilft der STEP, räumliche Handlungsschwerpunkte zu setzen.

Im Mittelpunkt stehen Gewerbegebiete, in denen Maßnahmen notwendig sind und die zugleich eine positive Entwicklung erwarten lassen.

Hierfür wurden die Untersuchungsgebiete an Hand ausgewählter Kriterien sogenannten Zielkategorien zugeordnet und im Zielplan festgehalten.





bf18io